Öffentliche Sicherheit

Der Sensenmann als Buchmacher

Der Schock war kurz, sitzt aber tief. Nicht allein der Umstand, dass es einen Anschlag auf den Mannschaftsbus der Kicker von Borussia Dortmund gegeben hatte, noch fassungsloser machte die Menschen die Hintergründe dieser Tat.BVB-Fans, die sich der Schrecken eines Anschlags bewusst sind, legten an Berliner Gedächtniskirche als Zeichen der Solidarität ihre Schals nieder. (Foto: Niggl)

Der Deutsch-Russe Sergej W. hatte – greifen wir anhand der erdrückenden Beweislast der Justiz einmal vor – versucht, das Leben möglichst vieler Spieler des erfolgreichen Fußballvereins auszulöschen. In Erwartung einer Millionen-Avantage aus einem Wetteinsatz. Die mörderische Schwächung des Clubs hätte zu einem Absturz der BVB-Aktie geführt – auch damit lässt sich Profit machen. Wetten boomt. Die (scheinbaren) Gewinnaussichten steigen, die Hemmnisse, dem Glück mit eigenen Handreichungen auf die Sprünge zu helfen, sinken. Sicherheitsverantwortlichen erwächst eine neue Herausforderung. Zu schnellem Reichtum zu gelangen, ohne sich mit Arbeit den Tag zu derben, das ist ein seit alters her gehegter Traum vieler Menschen. Für viele war es der Weg in den Ruin. Stets war es eine Gratwanderung zwischen Spiel und Leidenschaft, noch nie aber war das Wetten ein derartiger Wirtschaftszweig wie heute. Faktisch jeder kann Opfer des Wettwahns werden, dann zum Beispiel, wenn ohne eigenes Zutun das Unternehmen zum „Wetteinsatz“ wird. Menschenleben werden – wie im Fall des Anschlags auf den BVB-Bus – nicht nur billigend in Kauf genommen. Mord wird Teil des Wetteinsatzes. Es geht also längst nicht mehr darum, dass sich die Hautevolee an der Pferderennbahn ein Stelldichein gibt und sich nicht grämen muss, wenn die Gäule in der „falschen“ Reihenfolge durchs Ziel traben.

Sicherheit braucht Information

Mit einem Abonnement haben Sie für einen Monat Zugriff auf alle Premium Beiträge.

Kosten Monatsabonnement: EUR 2,95

Jetzt Monatsabo beginnen


Bereits abonniert?
Anmelden und Artikel lesen

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben