Sicherheitstechnik

Mit Aussenkamera von Yale alles im Blick

Bildquelle: Assa Abloy

Um das eigene Zuhause noch sicherer zu machen, sind oft auch Außenkameras notwendig. Nur so können Einbrecher entdeckt werden, bevor sie inmitten der eigenen vier Wände stehen und alles plündern. Yale bietet hierfür sowohl eine kabelgebundene als auch eine drahtlose WiFi-Lösung. In Kombination mit einem digitalen Videorekorder (DVR) oder einem Netzwerk-Videorekorder (NVR) sowie der aktualisierten View-App bilden die Außenkameras die neuen CCTV-Sets. CCTV ist die englische Abkürzung für Closed Circuit Television. In Deutsch werden damit Überwachungskamerasysteme bezeichnet.

Die passwortgeschützten Sets inkludieren wahlweise zwei oder vier Außenkameras. Sowohl die kabelgebundene, als auch die drahtlose Version sind schnell installiert. Aufgezeichnet wird im Format HD1080 oder 4MP (WiFi-Version). Zur größeren Darstellung von Details haben die Kameras einen 16-fachen Digitalzoom und bieten zudem einen auf 30 Meter erweiterten Nachtsichtbereich. Sie sind robust gebaut und halten somit jeder Wetterlage stand.

 

View-App – für die kabelgebundene und die WiFi-Version

Mit der Yale View-App können Livebilder in hoher Auflösung von der Videoüberwachungsanlage direkt auf das Smartphone oder das Tablet geleitet werden (Live Feed). Frühere Aufnahmen wiederum sind via Wiedergabefunktion erneut abspielbar (Live Playback) und der Pinch-Zoom ermöglicht die Vergrößerung von Bildausschnitten per Geste.

Sobald das CCTV-System eine verdächtige Bewegung erkennt, sendet sie eine E-Mail oder Push-Benachrichtigung. Für solche Mitteilungen können bestimmte Zeiträume vorgegeben werden. Die Bewegungserkennung hat zudem eine Aktivitätszonen-Einstellung. Damit sind bestimmte Bereiche definierbar, für die eine Push-Benachrichtigung gesendet wird. Bei der Eingrenzung der Zonen unterstützt die Tripwire-Funktion. In einer ausgewählten Kameraszene kann damit eine Linie gezogen werden, die als digitaler Stolperdraht fungiert: Wird sie überschritten, schlägt das System Alarm.

Die Yale View-App inkludiert auch eine Gesichtserkennung sowie weitere intelligente, vom DVR/NVR unterstützte Videoüberwachungsfunktionen für spezifischere Benachrichtigungseinstellungen.

In Kombination mit den smarten Yale-Komponenten wie Schließsystemen, IP Kameras und Alarmen, sorgen die CCTV-Sets für ein geschlossenes Smart Home Security System, das via App steuerbar ist. So sind Einstellungen auch von unterwegs aus konfigurierbar, der Nutzer bleibt flexibel und das Zuhause sicher.

 

www.assaabloy.de

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben