Sicherheitstechnik

Neue Generation Rauchwarnmelder

FireAngel, Anbieter von Rauch-, Kohlenmonoxid- und Hitzemeldern, gibt die Markteinführung der FireAngel P-Line bekannt: Zum neuen Sortiment gehören technisch ausgereifte Profilösungen mit intelligenter Performance für den ganzheitlichen Brandschutz.

Ab Juli ist der Rauchwarnmelder ST-622-DE als erstes Produkt der FireAngel P-Line Serie im Fachhandel erhältlich. Der Melder überzeugt durch die Lithium-Langzeitbatterie von Panasonic sowie das kombinierte thermo-optische Detektionsverfahren, das ein sicheres Erkennen von Schwelbränden und schnellen Brandverläufen gewährleistet.

Damit Brände gar nicht erst entstehen können, sind in mittlerweile 14 Bundesländern Rauchwarnmelder gesetzlich vorgeschrieben. Sie reagieren auf Brandrauch, der bei Verbrennungsprozessen auftritt und weitaus gefährlicher ist als das Feuer selbst. Sie schlagen Alarm, bevor gefährlicher Rauch entsteht. Der neue Rauchwarnmelder ST-622-DE von FireAngel, der nach der Produktnorm EN 14604 zertifiziert ist, bietet eine noch weiter optimierte Zuverlässigkeit. Der moderne Rauchwarnmelder ist darüber hinaus mit einer integrierten Panasonic-Batterie ausgestattet, die das Gerät über die gesamte Laufzeit von zehn Jahren mit Energie versorgt. Er verfügt zudem über das Q-Label, welches vom unabhängigen Prüfinstitut Kriwan zertifiziert wurde. „Der ST-622 ist die konsequente Weiterentwicklung unseres Bestsellers ST-620-DE. Erhöhte Anforderungen an Sicherheit und Zuverlässigkeit stellen wir bei den leistungsstarken Profilösungen von FireAngel in den Vordergrund“, erklärt Jürgen Hövelmann, Generalimporteur von FireAngel in Deutschland.

Noch mehr Sicherheit: Innovative Leistungsmerkmale des ST-622-DE überzeugen

Der Rauchwarnmelder verfügt über das thermo-optische Detektionsverfahren. Dank der fortwährenden Temperaturänderungsüberwachung und des daraus resultierenden höheren Ansprechvermögens des Rauchmelders wird die übliche Reaktionszeit sowohl bei schnell lodernden Feuern als auch bei langsam schwelenden Feuern verringert. Ein weiterer praktischer Zusatz: Mithilfe der „Smart Silence Technologie“ kann der Melder im Falle eines Täuschungsalarms – beispielsweise durch Kochdämpfe – mit der extra großen Stummschalttaste für zehn Minuten stumm geschaltet werden. Danach schaltet sich der ST-622-DE automatisch in den normalen Betriebszustand zurück. Außerdem blinkt die rote LED nur noch im Alarmzustand sowie beim Betätigen der großen Test-/Stummschalttaste. Ohne minütliches Statusblinken eignet sich der Rauchwarnmelder daher besonders für das Schlafzimmer.Ein weiteres Highlight: Die Sleep Easy Funktion, die die Stummschaltung einer Störungsmeldung für acht Stunden ermöglicht.

Die universelle Montageplatte mit optionaler Diebstahlsicherung sorgt bei Technikern und Installateuren der Wohnungswirtschaft für eine einfache und schnelle Installation. Damit kann auch die unbefugte Demontage des Rauchwarnmelders verhindert werden.

Diagnosesoftware für qualifizierte Fachkräfte

Der ST-622-DE verfügt über einen auslesbaren Ereignisspeicher, der unter anderem den Verschmutzungsgrad der Rauchkammer, die Batteriespannung und die Kalibrierungseinstellungen aufzeichnet. Für geschulte und qualifizierte Fachkräfte ist eine Diagnosesoftware verfügbar, die eine objektive Melder- und Störungsanalyse ermöglicht. Mit Hilfe eines USB-Kabels können die Daten abgerufen und einfach und schnell analysiert werden. „Für noch mehr Sicherheit, Komfort und Wirtschaftlichkeit bietet das FireAngel Portfolio weitere skalierbare Lösungen für unterschiedliche Bedürfnisse an. Wir werden schon in Kürze die Profilösungen der FireAngel P-Line um weitere Modelle erweitern“, so Hövelmann weiter.

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern.

Kommentieren

Hier klicken, um ein Kommentar zu schreiben