Spitzengespräch

Langfinger als Praktikanten hinterm Verkaufstresen?

Mit Nils Busch-Petersen, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg e. V. (HBB), sprach Peter Niggl

SECURITY insight: Herr Busch-Petersen, das Weihnachtsgeschäft kommt in Fahrt. Wieder einmal auch Hochkonjunktur für Ladendiebe?

Nils Busch-Petersen: Ja, leider. Das Gedränge in den Geschäften und Warenhäusern in der Vorweihnachtszeit bringt das Personal an seine Grenzen, da ist es schwierig den Überblick zu behalten. In den Straßen können die Diebe zudem im Schutze der Dunkelheit dieser Jahreszeit noch leichter untertauchen. Das sind die Faktoren, die sich für die Langfinger begünstigend auswirken.

Werfen wir einen Blick auf die Gesamtentwicklung des leidigen Themas Ladendiebstahl.

Der ist so einfach nicht, weil er davon abhängt, wie viele Straftaten tatsächlich zur Anzeige gebracht werden. Viele Ladenbetreiber oder Filialleiter scheuen bedauerlicherweise oft aus Frustration den – in ihren Augen nutzlosen – Arbeitsaufwand, um bei einfachen Diebstählen Anzeige zu erstatten. Deshalb hat die Polizeiliche Kriminalstatistik nur bedingte Aussagekraft. Hierzu ist anzumerken, dass bundesweit rund 23 Millionen Ladendiebstähle unentdeckt bleiben und erst bei der Inventur bemerkt werden. Die Dunkelziffer bei den Ladendiebstählen liegt nach unserer Einschätzung bei 98 Prozent. Die von uns errechnete wirtschaftliche Gesamtbelastung für den Einzelhandel liegt bei jährlich 2,4 Milliarden Euro. Für Berlin kann man sagen, dass auch 2018 die Anzahl der Ladendiebstähle auf unverändert

Sicherheit braucht Information

Mit einem Abonnement haben Sie für einen Monat Zugriff auf alle Premium Beiträge.

Kosten Monatsabonnement: EUR 2,95

Jetzt Monatsabo beginnen


Bereits abonniert?
Anmelden und Artikel lesen

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben