Unternehmenssicherheit

Sicherheit in Krankenhäusern am 9. November 2021

Sicherheit in Kliniken
Empty gurney in a long corridor.

Der digitale BHE-Thementag „Sicherheit in Krankenhäusern“ geht intensiv auf dieses äußerst sensible Thema ein und bietet Sicherheitsverantwortlichen sowie Anbietern

aktuellste Informationen zu geeigneten sicherheitstechnischen Lösungen für Krankenhäuser.

 

In einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm informieren Experten über die besonderen Herausforderungen bei der Integration von Sicherheitstechnik in den

laufenden Krankenhausbetrieb und stellen erfolgreich umgesetzte Konzepte aus der Praxis vor.

Die Teilnehmer können Fragen an die Referenten stellen und sich aktiv am Geschehen beteiligen. Hilfreiche Informationen zu modernen Sicherheitstechniken für Krankenhäuser liefern ebenfalls die Profilseiten unserer Sponsoring-Partner.

 

Online-Teilnahme

Durch die einfache Online-Teilnahme kann der digitale BHE-Thementag flexibel und ortsunabhängig verfolgt werden. Die Installation einer speziellen Veranstaltungs-

Software ist nicht erforderlich, da die Teilnahme per Webbrowser erfolgt. Die Teilnehmer erhalten unmittelbar vor Veranstaltungstermin individuelle Zugangsdaten. Mit einem schnellen und unkomplizierten Login-Verfahren gelangen sie zur Veranstaltungs-

Plattform, von wo aus die unterschiedlichen Bereiche der digitalen Veranstaltung besucht werden können.

 

Highlights aus dem Vortragsprogramm

 

Einführung einer Zutrittssteuerung – Erfahrungsbericht

des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD)

 

Das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) zählt zu den wichtigsten medizinischen Zentren in Nordrhein-Westfalen. Im UKD werden pro Jahr über 350.000 Patienten behandelt. Stefan Kaschner,

zuständig für das Zutrittsmanagement des UKD, berichtet von der Einführung der ersten elektronischen Zutrittssteuerung im Universitätsklinikum, den damit verbundenen Herausforderungen und Lösungen.

 

IT-Sicherheit in Krankenhäusern –

Das müssen Sicherheitsverantwortliche wissen

 

Die Digitalisierung in Krankenhäusern birgt zahlreiche Herausforderungen für die Sicherheitsverantwortlichen vor Ort. Michael Wiesner geht auf die besonderen Gegebenheiten

in Bezug auf die IT-Sicherheit in Krankenhäusern als Kritische Infrastruktur (KRITIS) ein. Er beleuchtet die Auswirkungen eines Cyber-Angriffs und gibt hilfreiche Empfehlungen für die Umsetzung von mehr IT-Sicherheit in Krankenhäusern.

Anmeldung: Sicherheit in Krankenhäusern – Digital – BHE-Thementage – Weiterbildung – BHE

Bildquelle: Fotolia.com Urheber: sudok1

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern.

Kommentieren

Hier klicken, um ein Kommentar zu schreiben