Unternehmenssicherheit

Über sieben Millionen Angriffe und eine Milliarde Schadprogramme

Ungenügende Vorbereitung für Mitarbeiter in Homeoffice

Rund 7,1 Millionen Angriffe finden täglich auf Beschäftigte im Homeoffice in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Zu diesem Ergebnis kommt das in Thüringen ansässige IT-Unternehmen ESET Deutschland in ihrem „Threat Report“ für das dritte Quartal 2020. Damit wird bestätigt, was die zur FAZ- Gruppe gehörende Internetplattform „Personalwirtschaft“ vor Kurzem festgestellt hatte. Dort hatte man sich auf das Ergebnis einer Umfrage unter 800 Cyber-Sicherheitsexperten in Deutschland, Frankreich und Großbritannien bezogen und war zu der Feststellung gekommen: „Mehr Cyberattacken im Homeoffice.“

Im Homeoffice sind derzeit Beschäftigte des produzierenden Gewerbes, des Dienstleistungssektors,

Sicherheit braucht Information

Mit einem Abonnement haben Sie für einen Monat Zugriff auf alle Premium Beiträge.

Kosten Monatsabonnement: EUR 2,95

Jetzt Monatsabo beginnen


Bereits abonniert?
Anmelden und Artikel lesen

Avatar

Redaktion Prosecurity

Die ProSecurity Publishing GmbH & Co. KG ist einer der führenden deutschen Sicherheitsfachverlage. Wir punkten mit fachlicher Kompetenz, redaktioneller Qualität und einem weit gespannten Netzwerk von Experten und Branchenkennern

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben